Über diesen Blog

Während meiner Recherchen für TV-Beiträge  erfahre ich viel Interessantes.
Viel mehr als je in einen einzelnen Filmbeitrag passen könnte. Und vieles lässt sich nicht verwerten. Weil es zu weit vom Thema abschweift, gerade nicht aktuell erscheint oder schlicht nicht ins Spektrum meiner aktuellen Kunden passt.

Und doch sind dies Geschichten, Überlegungen oder Ergebnisse, die unverdient im Papierkorb landen. Viel zu schade zum Vergessen. Wert, dass jemand darüber berichtet.
In diesem Blog möchte ich all die Themen, Aspekte und Zusammenhänge aufgreifen, die ich spannend, wegweisend, nachdenkenswert – oder schlicht empörend fand.
Da es sich hier um meinen persönlichen Blog handelt, geben Beiträge oder Passagen daraus, die z.B. ergänzend zu einem Fernsehbeitrag erscheinen, nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder der beteiligten Medienunternehmen zu dem jeweiligen Thema wieder. Falls doch, freut es mich natürlich umso mehr.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr
Vladimir Rydl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*