Wenn selbst einer „vegetarischen“ Forelle noch etwas fehlt…
Ballaststoffe: Leichter Leben mit mehr Ballast – Teil II
Verdirbt Geld den Charakter?
Ballaststoffe: Mangelware in der Überflussgesellschaft – Teil I
Was Wildnis mit Marketing zu tun hat
Schweizer Messer fürs Schreiben

Schweizer Messer fürs Schreiben

Für einen gelegentlichen Brief reichen Word oder Open Office aus. Werden Texte jedoch länger, komplizierter und bedürfen der Überarbeitung, kommt schnell der Wunsch nach besserer Software. Ob für Vereinszeitung, Blog, Diplomarbeit oder Roman – Alternativen gibt es viele. Aber ich habe nur einen Favoriten

Ballaststoffe: Leichter Leben mit mehr Ballast – Teil II

Was tun, wenn dir alle Welt sagt du müsstest gesünder essen, dir aber alles Gesunde nicht schmeckt? Wenigstens in Bezug auf Ballaststoffe gibt es einfache Abhilfe. Einfach beim Kochen dazugeben! Und so die Ballaststoff-Bilanz erheblich verbessern… 

Ballaststoffe: Mangelware in der Überflussgesellschaft – Teil I

© 2014, Verena Rydl

Unsere moderne Ernährung enthält viel zu wenig Ballaststoffe. Mit negativen Auswirkungen für unsere Gesundheit. Wissenschaftler empfehlen nun sogar Fertiggerichte damit anzureichern. Aber warum nicht gleich praktikable Lösungen für jeden anbieten?

Verdirbt Geld den Charakter?

Quelle: Deutsche Bundesbank

Seit Jahren immer wieder die gleiche Nachricht: Die Einkommen in Deutschland driften weiter auseinander. Reiche werden reicher, Arme bleiben arm. Und die dazwischen kämpfen darum, das Erreichte überhaupt zu halten. Auch hierbei waren die USA wieder einmal Trendsetter. Vielleicht haben deshalb auch amerikanische Psychologen genau hingeschaut und untersucht, wie Geld die Psyche verändert. Was sie herausfanden, hat Auswirkungen auf die mehr…

Wenn selbst einer „vegetarischen“ Forelle noch etwas fehlt…

Bildrechte: Vladimir Rydl

Wissenschaftler lösen ein Problem, das Fischzucht ermöglicht, ohne für das Futter die Meere plündern zu müssen. Ein großer Schritt für die Ernährung der Menschheit? Ja, möglicherweise – aber auf jeden Fall ein Stolperstein fürs Marketing….